Houzz: Netzwerk für Architekturfotografen

Houzz: Netzwerk für Architekturfotografen

Houzz ist die weltweit führende Plattform für lnterior Design, Architektur und Wohnen. Vorgestellt werden Bau-, Einrichtungs- und Renovierungsprojekte, in einer Community werden Haus- und Wohnungsbesitzer mit Bauexperten zusammengeführt. Wichtigstes Medium von Houzz sind Bilder, die von mehr als 17.000 Architekturfotografen geliefert werden. In einer umfassenden Datenbank stellen sich die Fotografen mit ihren Portfolios vor.

Das Unternehmen Houzz wurde in Kalifornien gegründet und ist mittlerweile in zahlreichen Ländern der Welt vertreten. Das „Hou“ in Houzz wird wie das englische „How“ ausgesprochen. Houzz ist dabei eine Kombination aus den Wörtern „House“ und „Buzz“.“ Houzz stellt Experten Marketing-Tools zur Verfügung, mit denen sie ihre Arbeit präsentieren, Netzwerke zu Kollegen aufbauen und potentielle Kunden erreichen können. Mit 40 Millionen monatlichen Nutzern und rund einer Million Experten weltweit ist Houzz das größte Netzwerk dieser Art. Die Datenbank mit Wohnideen und Produkten umfasst derzeit mehr als 12 Millionen hochauflösende Bilder.

Als Experten präsentieren sich auf der Plattform Houzz auch Architekturfotografen. Derzeit sind weltweit mehr als 17.000 Einträge vorhanden, bundesweit mehr als 600. Die Portfolios der Fotografinnen und Fotografen umfassen meist Referenzen und Bilder, Nutzer können Bewertungen und Erfahrungsberichte abgeben und haben die Möglichkeit, direkten Kontakt zum Fotografen aufzunehmen. Mithilfe einer Umkreissuche kann gezielt nach Spezialisten für Architekturfotografie in einer bestimmten Stadt oder Region gesucht werden.

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInFlattr the authorPin on PinterestEmail this to someone